Ulmer Höhenweg – Die Wanderung durch den urbanen Norden Ulms

 Ulmer Höhenweg – Die Wanderung durch den urbanen Norden Ulms

Die Stadt Ulm habe ich bereits in mehreren Beiträgen vorgestellt, aber obwohl Ulm nicht weit von meinem Heimatort liegt, gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Zu diesen Entdeckungen gehört der Ulmer Höhenweg. Von diesem Wanderweg habe ich das erste mal gehört, als ich den Ulmer Festungsweg gelaufen bin. Die Länge des Ulmer Höhenwegs mit seinen 20 km ist aber eine Wandertour, die ich nicht oft laufe und deshalb habe ich ihn erst jetzt erkundet. Wenn du morgens startest, dann kannst du ihn gut schaffen, ohne zu hetzen. Auch hat er keine großen Höhenunterschiede und so war er nicht so anstrengend wie gedacht.

Der Ulmer Höhenweg zeichnet sich durch seinen Abwechslungsreichtum aus. Du wanderst durch Vorstadtviertel, durch Stadtparks, schlenderst durch schattige Wälder und sogar durch landwirtschaftliche Flächen bzw. Felder und Wiesen. Einen Teil der Strecke legst du entlang der alten Festungsanlage der Bundesfestung Ulm auf dem Ulmer Festungsweg zurück. Du kommst sogar an der Wilhelmsburg vorbei und wenn du gutes Wetter hast, dann erfreuen dich die Alpen am Horizont.

Ulmer Höhenweg – Wanderung – Schwäbische Alb – Ulm – Baden-Württemberg – viagolla
Der Ulmer Festungsweg ist gut ausgeschildert und eine Karte zeigt regelmäßig deinen Standpunkt

Habe ich dich überzeugt, den Weg genauer zu betrachten?

Sehr schön – hier kommt meine Wanderbeschreibung des Ulmer Höhenweg – gelaufen am heißesten Tag im Mai 2022 – geschrieben am heißesten Wochenende des Jahres im Juni.


*

*Affiliate-Link – Wenn du über diesen Link bei Amazon einkaufst, kannst du mich und diesen Reiseblog unterstützen. Ich bekomme eine kleine Provision dafür und du hast keine Mehrkosten. Dabei ist es völlig egal, was du kaufst – bitte nur diesen Link verwenden.

Ulmer Höhenweg – welche Highlights erwarten dich dort?

Der Ulmer Höhenweg verläuft im Norden der Stadt Ulm und seine 20 km sind meistens gut ausgeschildert. Du kannst von Böfingen bis zum Eselsberg laufen oder umgekehrt, der Weg ist in beide Richtungen angeschrieben.

Die besondere Lage der Route ermöglicht dir, den Übergang von der Schwäbischen Alb zu den Flusstälern der Blau und der Donau zu entdecken. Kultivierte Natur und bebauter Raum wechseln ab und an vielen Stellen lockt eine schöne Aussicht zum Verweilen.

Ulmer Höhenweg – Wanderung – Schwäbische Alb – Ulm – Baden-Württemberg – viagolla
So einen Weg erwartest du nicht in Ulm – oder?

Die genialste Aussicht erwartet dich am Eselsberg. Dort kannst du je nach Wetterlage eine 150 km lange Alpenkette am Horizont bewundern. Dein Blick führt dich von der Benediktenwand der Bayerischen Voralpen im Osten bis zu den Glarner Alpen in der Schweiz. Deshalb würde ich diesen Teil an den Schluss deiner Wanderung legen, da es ein wirkliches Highlight ist.

Falls bei deiner Wanderung das Wetter keine Fernsicht zulässt, kannst du die Alpen auf einem Panoramabild bestaunen. Du findest diese Schautafel 350 m östlich vom Oberberghof. Es stammt vom Blausteiner Fotograf Gerhard Kolb, dem diese fantastische Aufnahme im Dezember 2011 glückte.

Ulmer Höhenweg – Wanderung – Schwäbische Alb – Ulm – Baden-Württemberg – viagolla
Der Ulmer Höhenweg führt auch durch Felder und bietet viel Grün

Wie ist die Wegführung des Ulmer Höhenweges?

Die „Hauptroute Süd“ ist zwölf Kilometer lang und führt vom Eselsberg nach Böfingen. Du kannst sie sowohl von West nach Ost als auch von Ost nach West laufen. Zusätzlich ist noch eine Nordroute ausgeschildert, die mit mehreren Verbindungswegen vernetzt ist.

Leider läufst du ca. die halbe Strecke denselben Weg hin und zurück. Du kannst in diesen Bereichen also auch kreativ sein und andere Strecken ausprobieren oder du nimmt die öffentlichen Verkehrsmittel für deinen Rückweg.

Auch Anreise mit Straßenbahn und Bus sind möglich

Beide Endpunkte kannst du bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichen. Ich bin in Böfingen gestartet und dort endet die Straßenbahnlinie 1 an der Endhaltestelle „Ostpreußenweg“. Den Eselsberg erreichst du mit der Straßenbahnlinie 2 und der Buslinie 5 bis Haltestelle „Hochschule Eselsberg“.

Den Ulmer Höhenweg würde ich im Schwierigkeitsgrad als leicht einstufen, da er meist auf befestigten Wegen verläuft. Doch musst du aufgrund seiner Länge schon wirklich gut Kondition mitbringen. Zwischendrin hat es eine ewig lange Treppe, weshalb ich von Rollstühlen und Kinderwagen abrate. Der Hauptfriedhof und der Botanische Garten sind nur zu den jeweiligen Öffnungszeiten zugänglich. Hunde sind dort jedoch nicht erlaubt. Ansonsten kannst du sie mitnehmen.

Ulmer Höhenweg – Wanderung – Schwäbische Alb – Ulm – Baden-Württemberg – viagolla
Die Wilhelmsburg bildet den Hauptteil der Bundesfestung Ulm und markiert ungefähr die Mitte des Ulmer Höhenwegs

Meine Wanderbeschreibung des Ulmer Höhenwegs

Mein Startpunkt war, wie oben beschrieben, die Endhaltestelle „Ostpreußenweg“ der Straßenbahnlinie 1 in Böfingen. Da ich mit dem Auto kam, habe ich dort in der Nähe im Wohngebiet geparkt.

Ich bin 24,9 km in fast 7 h gelaufen und habe 316 Höhenmeter überwunden. Plane also lieber etwas mehr Zeit ein und nimm dir vor allem genug zu Trinken und Essen mit. Da der Weg durch die Außenbezirke von Ulm verläuft, kommst du an keinem Supermarkt vorbei und ich habe nur einen Bäcker entdeckt.

Die Wanderkarte kannst du dir auf der Internetseite der Stadt Ulm herunterladen. Das empfehle ich dir dringend, da zwischendrin schon etwas Suchen notwendig war. Und den Endpunkt am Eselsberg habe ich prompt verpennt und bin zu weit gelaufen!

Der Beginn in Böfingen ist sehr einfach, denn du folgst den gelben Pfeilen des „Ulmer Höhenwegs“ und der Weg ist hier gut ausgeschildert. Du spazierst nun auf der Hauptroute Süd Richtung Eselsberg.

Ulmer Höhenweg – Wanderung – Schwäbische Alb – Ulm – Baden-Württemberg – viagolla
Fort Albeck war mein erstes Highlight auf dem Ulmer Höhenweg

Nachdem es hier einfach Richtung Westen geht, ist es zudem nicht schwer, die Schilder zu finden. So kommst du zum Safranberg und dort wanderst du am Fort Albeck vorbei. Hier erreichst du auch eine ewig lange Treppe und eine riesige Baustelle. Was dort wohl Neues entsteht?

Nachdem du die Treppe nach unten gegangen bist, musst du natürlich auch wieder nach oben. Hier habe ich den Weg etwas suchen müssen. Zudem habe dort einen Verbindungsweg zur Nordroute des Ulmer Höhenwegs erwischt. Das war nicht weiter schlimm, da ich diesen Teil sowieso gehen wollte. Vielleicht ist diese Route so sogar besser, denn dann kam ich am Schluss an der Wilhelmsburg vorbei und die ist doch ein Highlight. Die Nordroute verläuft über Felder und Wiesen und hier hast du keine Ausblicke auf die Stadt Ulm.

Ulmer Höhenweg – Wanderung – Schwäbische Alb – Ulm – Baden-Württemberg – viagolla
Die Treppe überwindet den größten Höhenunterschied der Route

Übergang zur Nordroute

So bin ich an dieser Stelle Richtung Autobahn gelaufen und dann an der Bundesstraße B10 wieder entlang zurück über Felder und Wiesen Richtung südlicher Route.

Nach der Bundesstraße B10 habe ich den Weg bzw. die Schilder wieder gesucht und an dieser Stelle musst du wirklich aufpassen, was auf den Schildern steht, denn fast wäre ich zu früh auf den Rückweg eingebogen.

Westlich der B10 kannst du einen Abstecher in den Botanischen Garten machen. Hunde sind dort allerdings nicht gestattet.

Ulmer Höhenweg – Wanderung – Schwäbische Alb – Ulm – Baden-Württemberg – viagolla
Wenn du aufmerksam und ganz leise bist, dann zeigen sich dir auch Ulms fliegende Pferde

So erreichst du den Eselsberg und das ist meiner Meinung nach das schönste Stück der Wanderung. Du läufst oberhalb der Stadt Ulm, die sich an die Donau schmiegt und in der Ferne – gute Fernsicht vorausgesetzt – kannst du die Alpen sehen. Selbst, wenn diese nicht am Horizont glitzern, hast du eine unglaublich schöne Aussicht nach Süden.

Der Weg führt zu Beginn durch ein Wäldchen und dann aber in voller Sonne an einem Hang entlang. Bitte denke an dieser Stelle an Sonnenschutz.

Aussichtspunkt Oberberghof ist das Highlight mit Alpenblick des Ulmer Höhenwegs

Am Aussichtspunkt Oberberghof kannst du das Panoramabild mit dem Alpenblick bewundern, wie oben beschrieben.

Wie schon zu Beginn erwähnt, ist das Ende der Tour nicht mit einem X, Schild oder sonst wie gekennzeichnet. Ein schöner Spazierweg führt südlich der Technischen Hochschule immer geradeaus weiter. Ich habe erst mit dem Blick auf dem Plan bemerkt, dass ich schon zu weit gelaufen bin.

Du drehst also an dieser Stelle einfach irgendwo um und läufst zurück.

Ulmer Höhenweg – Wanderung – Schwäbische Alb – Ulm – Baden-Württemberg – viagolla
Der Bereich unterhalb der Technischen Hochschule ist einfach – immer geradeaus – verpasse aber das Ende des Weges nicht!

Wenn du, wie ich den südlichen Weg zurücknimmst, kommst du an der Wilhelmsburg vorbei. Infos zur Burg findest du in meinem Beitrag zur Ulmer Bundesfestung und dem Ulmer Festungsweg, der dort startet.

Auch die Wilhelmsburg kannst du während deiner Wanderung auf dem Ulmer Höhenweg besuchen

Vor der Wilhelmsburg bin ich auch wieder etwas unorthodox irgendwie durch den Wald gelaufen, bis ich am Zaun entlang wieder zurück auf den „korrekten“ Weg gefunden habe. Tja auch in Ulm kannst du dich verlaufen. Ich bekomme das immer hin. Zum Glück kannte ich die Strecke vom Ulmer Festungsweg und so war es dann kein Problem, an dieser Stelle auf den Festungsweg einzuschwenken.

Ulmer Höhenweg – Wanderung – Schwäbische Alb – Ulm – Baden-Württemberg – viagolla
Festungsweg und Ulmer Höhenweg – hier verlaufen sie zusammen

Beide Wege geleiten dich ein ganzes Stück zurück. Du musst Obacht geben, wenn der Höhenweg abzweigt. Folgst du dem Festungsweg, dann läufst du Richtung Ulmer Innenstadt, was du natürlich auch machen kannst. Du könntest so z. B. noch einen Stadtbummel anschließen und die Straßenbahn zurück nach Böfingen nehmen.

Ich spazierte aber weiter auf dem Höhenweg und an der Baustelle unterhalb des Safranberges bin ich wieder auf die lange Treppe gestoßen und somit war ich wieder auf dem Weg vom Vormittag.

Du schlenderst nun gemütlich zurück.

Ich hatte an dem Tag wirklich Glück. Denn es war furchtbar schwül und dicke Gewitterwolken trieben mich zu Eile an. Aber ich bin trocken Fußes am Auto angekommen und auch auf der Heimfahrt verschonte mich das Unwetter.

Ulmer Höhenweg – Wanderung – Schwäbische Alb – Ulm – Baden-Württemberg – viagolla
Auch der Rückweg über die Hauptroute Süd führt an vielen Stellen durch grüne Wiesen

Weitere Wanderbeschreibungen von viagolla

Mit dieser Wanderung kannst du also den Norden Ulms erkunden und wanderst an der Grenze der Schwäbischen Alb zum Donau- bzw. Blautal entlang. Das Vorstadtflair wechselt mit Feldern, Wiesen und Parks ab und an Stellen, an denen du es eigentlich nicht erwartest, tauchen Teile der Bundesfestung Ulm auf. Bei Fön entdeckst du die Alpen in der Ferne in einer sagenhaften Länge von 150 km – von den bayrischen Voralpen bis hinein in die Schweiz. Wenn du nicht die gesamte Strecke laufen möchtest, kannst du auch nur Teilstücke des Höhenwegs laufen und sogar auf den Ulmer Festungsweg einschwenken. So wie du Lust und Laune hast, denn der Weg führt zum Großteil auf derselben Strecke hin und zurück.

Wenn du nun auf den Geschmack meiner Wanderbeschreibung gekommen bist, dann stöbere doch gern in meiner Wanderkategorie. Dort sind alle Wanderungen aufgeführt und verlinkt. Alles im Schweiße meines Angesichts selbst abgelaufen, beschrieben, illustriert mit eigenen Fotos und i. d. R. war ich allein unterwegs.

Mein Reisecoaching für Frauen – auch was für dich?

Falls du das auch machen möchtest, jedoch aber Bedenken hast, dann schau dir doch mein Coaching für alleinreisende Frauen an. Noch gibt es Plätze für Testkundinnen zu einem vergünstigen Preis. Schreibe mir doch einfach eine e-mail an info@viagolla.com. Ich freue mich, mit dir zusammenzuarbeiten, um dich zu befähigen, selbstbewusst und sicher zu reisen.

Tardis - Doctor Who - viagolla
Schreib mir einen Kommentar – ich freue mich von dir zu lesen

Newsletter und Kommentar nicht vergessen

Hat dir mein Beitrag gefallen? Wenn ja, dann trage dich in meinen Newsletter ein. Du bekommst dann nur eine E-Mail, wenn ein neuer Beitrag von mir online geht. Danach wirst du nie wieder einen Text von mir verpassen – versprochen.

Als Dankeschön für deine E-Mail-Adresse bekommst du im Augenblick auch einen 10% Gutschein für meinen Shop – der genau seit dem 01.03.2022 online ist. Dort kannst du ausgewählte Fotos als Poster oder Leinwand erwerben.

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Reiseblog viagolla.com