• 23. April 2024

Datenschutz

Ich freue mich über deinen Besuch auf meiner Website und dein Interesse an meinen Leistungen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für mich. Anhand meiner Datenschutzerklärung möchte ich die Öffentlichkeit darüber informieren, in welcher Art, Umfang und zu welchem Zweck die von mir erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten verwendet werden.

Außerdem möchte ich betroffene Personen über die ihnen zustehenden Rechte informieren.

Jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten, wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse einer betroffenen Person erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in der für viagolla geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Reiseblog viagolla – mit Leidenschaft weg
Sonja Golla
Albrecht-Dürer-Str. 39
89520 Heidenheim
Email: info@viagolla.com
Website: www.viagolla.com

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung:

Beim Besuch meiner Website

Beim Besuch meiner Website werden Daten über jeden Zugriff auf mein Onlineangebot, sogenannte Serverlogfiles, erhoben. Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Ich verwende diese Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung, entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung meines Onlineangebotes. Eine Identifizierung einzelner Nutzer ist mir nicht möglich. In keinem Fall verwende ich die erhobenen personenbezogenen Daten um Rückschlüsse auf deine Person ziehen zu können.

Ich speichere deine personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für den Zweck erforderlich ist oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen vorschreiben. Um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder der Zugriff unberechtigter Personen verhindert wird, habe ich umfassende organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nach Wegfall des Zweckes der Datenerhebung oder wenn das Ende der gesetzlichen Speicherfrist erreicht ist, werden die erhobenen Daten gesperrt oder gelöscht. Meine Website kann regelmäßig auch ohne die Weitergabe deiner persönlichen Daten genutzt werden. Erfolgt eine Erhebung deiner personenbezogenen Daten, wie z.B. Name, Anschrift oder Email-Adresse, so erfolgt dies ausdrücklich freiwillig.

Kontakt bei Fragen 

Bei Fragen jeglicher Art hast du die Möglichkeit mit mir per mail (info@viagolla.com) in Kontakt zu treten.  

Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit mir erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO auf Grundlage Ihrer konkreten Anfrage.

Cookies

Cookie Einstellungen ändern

Zur konsequenten Verbesserung meiner Angebote setze ich im Rahmen meines Onlineangebotes sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die während des Surfen im Internet auf dem Computer der Nutzer abgelegt werden. Cookies liefern mir statische Daten, die mir dabei helfen, meine Website auf deine Bedürfnisse anzupassen. Eine personenbezogene Verwendung findet nicht statt. Einige Cookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht, permanente Cookies bleiben für einen vorgegebenen Zeitraum erhalten und können beim erneuten Aufruf meiner Website die gespeicherten Informationen zur Verfügung stellen.

Als Nutzer kannst du auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Ich bemühe mich, das Onlineangebot so zu gestalten, dass der Einsatz von Cookies nicht notwendig ist. Allerdings weise ich dich darauf hin, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies unter Umständen eingeschränkt sind.

Soweit nachfolgend nicht spezifisch geregelt, stütze ich den Einsatz von Cookies auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Funktionsweise meiner Website und ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Ich setze „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der Kantar Germany GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Ich erfasse keine personenbezogenen Daten über diese Cookies.

Viele meiner Seiten sind mit JavaScript-Aufrufen versehen, über die ich die Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) melde. Dies ermöglicht mir, dass ich als Autor an den Ausschüttungen der VG Wort partizipiere, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellt.

Eine Nutzung meines Angebotes ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Du kannst das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder deinen Browser so einstellen, dass er dich benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Meine Website und mein mobiles Webangebot nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Kantar Germany GmbH für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen deines Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Deine Identität bleibt immer geschützt. Du erhältst über das System keine Werbung.

Informationsversand per Newsletter

E-Mails mit Neuigkeiten über mich und meine Leistungen sende ich dir gerne zu, wenn du dich für meinen Newsletter registrierst. Auf meiner Website hast du die Möglichkeit meinen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Selbstverständlich kannst du dich jederzeit von meinem Newsletter wieder abmelden. Eine Abmeldemöglichkeit findest du u.a. in jeder E-Mail bzw. in jedem Newsletter.

Im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter speichere ich den Anmelde- sowie den Bestätigungszeitpunkt, die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie deinen Namen und deine Email-Adresse. Ich bin gesetzlich dazu verpflichtet, die Anmeldungen zu protokollieren, um eine ordnungsgemäße Anmeldung nachweisen zu können.

Zur weiteren Verarbeitung deiner Daten wird während des Anmeldeprozesses deine Einwilligung eingeholt und auf meine Datenschutzerklärung verwiesen.

Hast du mich mit der Erbringung von Leistungen beauftragt und hierbei eine E-Mail-Adresse angegeben, kann diese anschließend durch mich für den Versand meines Newsletters verwendet werden. In diesem Fall wird ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen über meinen Newsletter versendet.

In keinem Fall erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern eine Weitergabe der Daten an Dritte. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Versand meines Newsletters verwendet.

Die Erhebung deiner Email-Adresse dient für die Zustellung des Newsletters. Sonstige personenbezogene Daten werden während des Anmeldevorgangs erhoben, um einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten Email-Adresse zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Erhebung nicht mehr gegeben ist. Das bedeutet, dass deine Email-Adresse solange gespeichert wird, wie dein Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Der Versand meines Newsletters wird über den Versanddienstleister MailerLite abgewickelt. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage meiner berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f sowie eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S.1 DSGVO eingesetzt. Dieser Versanddienstleister kann die Empfängerdaten zur Optimierung und Verbesserung der eigenen Services in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer verwenden.

Du kannst dein Newsletter Abonnement jederzeit kündigen. Zu diesem Zweck findest du in jedem Newsletter einen entsprechenden Link. Mit Kündigung des Abonnements wird gleichfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldeprozesses erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters nach einem Verkauf von Waren oder Dienstleistungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG.

Mein Newsletter enthält einen sog. Pixel. Das ist eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von meinem Server oder vom Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen des Abrufes werden zunächst technische Informationen, wie Betriebssystem und Browser, deine IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufes erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Optimierung der Services mit Hilfe der technischen Daten, der Zielgruppen und deren Leseverhaltens anhand deren Abruforte (mithilfe der IP-Adresse bestimmbar) oder der Zugriffszeiten genutzt. Die Feststellung, ob und wann die Newsletter geöffnet werden und welche Links geklickt werden, gehört ebenfalls zu den statistischen Erhebungen. Diese Informationen können aus technischen Gründen den einzelnen Empfängern der Newsletter zwar zugeordnet werden. Es ist jedoch weder mein Bestreben noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die statistischen Auswertungen dienen mir dazu, die Lesegewohnheiten meiner Abonnenten zu erkennen und meinen Inhalte auf diese auszurichten oder unterschiedliche Inhalte entsprechend der Interessen meiner Nutzer zu versenden.

Bei Nutzung von Kommentaren, Beiträgen und Kommentarabonnements 

Hinterlassen Nutzer Kommentare oder Beiträge werden deren IP-Adressen auf Grundlage meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Die Speicherung erfolgt zu meiner Sicherheit. Falls ein Nutzer in Kommentaren oder Beiträgen widerrechtliche Inhalte wie z.B. Beleidigungen oder verbotene politische Propaganda hinterlässt, kann ich selbst für dessen Kommentar oder Beitrag belangt werden. Daher bin ich  in diesem Fall an der Identität des Verfasser interessiert.

Die Nachfolgekommentare können meine Nutzer mit deren Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO abonnieren. In diesem Fall erhalten meine Nutzer eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen ob sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Laufende Kommentarabonnements können jederzeit abbestellt werden. Hinweise zu den Widerrufsmöglichkeiten sind in der Bestätigungsemail enthalten.

Google Analytics

Ich nutze Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Ich weise dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall als Nutzerg gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen meiner Website vollumfänglich nutzen kannst. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Auf diesem Onlineangebot werden Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von dem Browser in die Webseite eingebunden. Als als Anbieter habe daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiere dich als Nutzer daher entsprechend meinem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn ein Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von deinem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn du ein Facebookmitglied bist und nicht möchtest, dass Facebook über meine Website Daten über dich sammelt und mit deinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, musst du dich vor dem Besuch meiner Website bei Facebook ausloggen und entsprechende Facebook-Cookies löschen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für den Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker“.

+1 Schaltfläche von Google+

Auf diesem Onlineangebot werden die Schaltflächen des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet (z.B. „+1“-Schaltfläche), welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der Schaltflächen wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Ich als Anbieter habe daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit den Schaltflächen erhebt.

Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern von Google+, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten der Nutzer zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnommen werden: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: http://bit.ly/r3Qmer. Wenn du Google+ Mitglied bist und nicht möchtest, dass Google über diesen Internetauftritt Daten über dich sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, musst du dich vor dem Besuch meines Internetauftritts bei Google Plus ausloggen und die zu Google gehörenden Cookies innerhalb des Browsers löschen.

Nutzung der Twitter-Schaltflächen

Auf diesem Onlineangebot werden die Schaltflächen des Dienstes Twitter eingesetzt. Diese Schaltflächen (z.B. „Twittern“ oder „Folgen“) werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.
Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Ich als Anbieter habe daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert dich als Nutzer entsprechend meines Kenntnisstandes. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug der Schaltfläche mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Nutzung der Pinterest-Schaltflächen

Auf diesem Angebot werden die Schaltflächen („Pin It“) des Dienstes Pinterest, http://pinterest.com eingesetzt. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es den Nutzern möglich, die Artikel des Anbieters auf deren „Pinterest-Boards“ zu teilen.
Wenn ein Nutzer eine Webseite aufruft, die eine „Pin It“-Schaltfläche enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Pinterest auf. Der Inhalt der „Pin It“-Schaltfläche wird von Pinterest direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Ich als Anbieter habe daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Pinterest mit Hilfe der „Pin It“-Schaltfläche erhebt und informiere dich als Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Webseite übermittelt, aber nur für die Zwecke der Darstellung der „Pin It“-Schaltfläche und zum Teilen des Inhalts verwendet. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Pinterest unter http://pinterest.com/about/privacy/.

Nutzung der LinkedIn-Schaltflächen

Auf diesem Angebot werden die Schaltflächen des sozialen Netzwerkes LinkedIn, https://de.linkedin.com/ eingesetzt. Wenn ein Nutzer eine Webseite aufruft, die eine „LinkedIn“-Schaltfläche enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Linkedin auf. Der Inhalt der „LinkedIn“-Schaltfläche wird von LinkedIn direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Ich als Anbieter habe daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die LinkedIn mit Hilfe der „LinkedIn-Schaltfläche erhebt und informiere dich als Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Webseite übermittelt, aber nur für die Zwecke der Darstellung der „LinkedIn“-Schaltfläche und zum Teilen des Inhalts verwendet. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy

Nutzung des Video-Tools ZOOM

Zur Anmeldung und für die Durchführung meine Online-Kurse benutzen ich den Dienst ZOOM der ZOOM Video Communications Inc., 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA (nachfolgend „ZOOM“). Bei Anmeldung zu einem Kurs über das Anmeldeformular auf unserer Webseite werden die eingegebenen Daten an ZOOM in die USA übertragen, die laut DSGVO als Drittland mit einem unsicheren Datenschutzniveau gelten, und dort verarbeitet. Über Art und Umfang der Verarbeitung sowie über die Dauer der Speicherung durch ZOOM haben wir keine detaillierte Kenntnis. Wir haben mit ZOOM einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Weitere Hinweise finden sich in den Datenschutzbestimmungen von ZOOM unter https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Da eine Datenübermittlung in die USA stattfindet, weise ich insbesondere auf Folgendes hin: Die Datenschutz-Standards der USA entsprechen nicht denen der EU, weshalb das Risiko besteht, dass z.B. US-Behörden Zugriff auf deine personenbezogenen Daten erhalten können. Dabei ist für mich nicht erkennbar, welche US-Behörden auf deine Daten zugreifen und wofür diese Daten verwendet werden. Ebenfalls nicht bekannt ist, wie lange die US-Behörden Zugriff auf diese Daten haben. Es besteht letztlich daher die Möglichkeit, dass sich daraus eventuell Nachteile für dich ergeben können. Wenn du dich zu einem meiner Online-Kurse über ZOOM anmeldest, stimmst du der Datenübermittlung in die USA ausdrücklich zu!

Nutzung von Jotform

Ich nutze teilweise Formulare des Dienstes „JotForm“. Der Dienst „JotForm“ wird betrieben durch die JotForm, Inc. 111 Pine St. Suite 1815 San Francisco CA 94111, USA (im Folgenden „JotForm“). Wenn du eine Internetseite auf meiner Webseite aufrufst, auf der ein JotForm-Formular eingebunden ist, wird automatisch eine Verbindung zu den JotForm-Servern hergestellt und das eingebundene Formular durch eine Mitteilung an deinen Browser auf der Webseite dargestellt. Bei der Nutzung des JotForm Formulars werden statistische Nutzungsdaten an JotForm übermittelt (u.a. Cookie) sowie die in dem Formular von dir eingetragenen Daten. Weitere Informationen dazu, wie personenbezogene Daten durch JotForm verwendet werden, findest di in der Datenschutzerklärung von JotForm, die unter https://www.jotform.com/privacy/ abrufbar ist.

Da eine Datenübermittlung in die USA stattfindet, weise ich insbesondere auf Folgendes hin: Die Datenschutz-Standards der USA entsprechen nicht denen der EU, weshalb das Risiko besteht, dass z.B. US-Behörden Zugriff auf deine personenbezogenen Daten erhalten können. Dabei ist für mich nicht erkennbar, welche US-Behörden auf deine Daten zugreifen und wofür diese Daten verwendet werden. Ebenfalls nicht bekannt ist, wie lange die US-Behörden Zugriff auf diese Daten haben. Es besteht letztlich daher die Möglichkeit, dass sich daraus eventuell Nachteile für dich ergeben können. Wenn du ein Jotform-Formular ausfüllst, stimmst du der Datenübermittlung in die USA ausdrücklich zu!

Nutzung des Amazon Partnerprogramm

Ich nehme am Amazon EU-Partnerprogramm teil. Auf meiner Seite sind Werbeanzeigen und Links von Amazon.de eingebunden, an denen ich über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Amazon setzt dafür Cookies ein, um den Ursprung der Bestellungen erkennen zu können. Dadurch kann Amazon nachvollziehen, dass du den Partnerlink bzw. die Partner-Anzeige auf meiner Webseite geklickt hast. Diese Verarbeitung (Speicherung von “Amazon-Cookies”) erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Ich als Betreiber der Webseite habe ein berechtigtes Interesse daran, da nur dies die technische Möglichkeit bietet, die Höhe der Partner-Vergütung zu ermitteln.

Über die weitere Art der Verarbeitung sowie über die Dauer der Speicherung der Daten habe ich keine Kenntnis. Ich kann nicht ausschließen, dass eine Datenübertragung in die USA erfolgt, die in der DSGVO als Drittstaat mit unsicherem Datenschutzniveau gelten. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhältst du in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

Datenweiterleitung an Dritte

Deine personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur zu den im Folgenden aufgeführten Zwecken an Dritte weitergeleitet:

  • Du hast deineausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. aDSGVO erteilt
  • Die Weitergabe der Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe deiner Daten hast
  • Für die Weitergabe deiner Daten besteht nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung
  • Die Weitergabe der Daten ist gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnisse erforderlich

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Ich erteile dir jederzeit Auskunft über die personenbezogenen Daten, die über dich gespeichert wurden. Schreibe mir hierzu eine E-Mail unter info@viagolla.com
Zusätzlich hast du das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung deiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Betroffenenrechte

Dir stehen die nachfolgend aufgeführten Rechte zu:

  • gemäß Art. 15 DSGVO kannst du jederzeit Auskunft über deine von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen, insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten und die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offen gelegt wurden oder werden. Ebenso über die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft deiner Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschl. Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten.
  • gemäß Art. 16 DSGVO kannst du unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • gemäß Art. 17 DSGVO kannst du die Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • gemäß Art. 18 DSGVO kannst du die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, du aber deren Löschung ablehnst und ich die Daten nicht mehr benötige oder du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast.
  • gemäß Art. 20 DSGVO kannst du die von dir an mich übermittelten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO kannst du die einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber mir widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die auf dieser Einwilligung beruhende Datenweiterverarbeitung nicht mehr fortführen darf
  • gemäß Art. 77 DSGVO kannst du dich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren

Widerspruchsrecht

Für den Fall, dass deine personenbezogene Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast du gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben oder der Widerspruch gegen Direktwerbung gerichtet ist. Im letzteren Fall hast du ein generelles Widerspruchsrecht, welches von mir ohne deine Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.

Solltest du von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollten, kannst du mir das einfach per E-Mail an info@viagolla.com mitteilen.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Ich behalte mir die Änderung dieser Datenschutzerklärung vor, um sie an eine geänderte Rechtslage oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

Diese Datenschutzerklärung ist Stand Juli 2020 und aktuell gültig.

Reiseblog viagolla.com