Da Lat – Stadt des „Ewigen Frühlings“

Vietnam - Hue -Da Lat

Reisen in Asien ist oft anstrengend, weil es für unsere Verhältnisse doch sehr heiß und schwül ist. Da ist eine kleine Abkühlung immer willkommen und die Stadt Da Lat ist perfekt dafür geeignet. Sie liegt im Süden von Vietnam in den Bergen relativ hoch. Die Franzosen hatten dieselbe Idee mit der Abkühlung und haben die Stadt gegründet. Heute ist sie ein perfekter Ausgangspunkt, um die Gegend zu erforschen. Diese bietet eine besondere Überraschung, denn hier wird alles Mögliche angebaut, was das tropische Klima nicht verträgt. So findest du hier Blumenfelder und sogar Erdbeeren gedeihen und reifen super lecker.

In diesem Beitrag gebe ich Tipps für deine Anreise, zur Übernachtung und beschreibe eine Tour, die ich dort mit den Easy Ridern, also mit dem Motorrad gemacht hatte. Ich stelle dir die bekanntesten Wasserfälle der Gegend vor und erzähle dir, wie ich dazu kam, Seidenraupen zu essen.

Gespannt? Prima! Dann lass uns starten:


Mein Buchtipp für deine Reise*

*Affiliate-Link – Wenn du über diesen Link bei Amazon einkaufst, kannst du mich und diesen Reiseblog unterstützen. Ich bekomme eine kleine Provision dafür und du hast keine Mehrkosten, egal was du kaufst.


Meine Anreise von Hoi An nach Da Lat

Als ich in Hoi An war, fragte ich mich wie ich am besten von dort nach Da Lat komme? Ein Blick auf der Karte sagte 13 h mit dem Bus! Fliegen klingt da recht einfach. Nur liegt der Flughafen in Hue und da muss ich ja auch irgendwie hin fahren und Zeit einplanen. Der Flughafen in Da Lat liegt auch außerhalb der Stadt. Also wieder Zeit, die das kostet. Also alles nicht sehr komfortabel. Und dann bin ich Mitten in der Nacht irgendwo in Da Lat und muss noch ein Hotel suchen. So schien mit die Option mit dem Bus auf einmal sehr angenehm: Es gibt nämlich einen Nachtbus von Hoi An, der um 18 Uhr abends losfährt und morgens um 7 Uhr ankommt. Du musst nicht umsteigen, du kommst mitten in der Stadt an und da es ein Liegebus ist, kannst du schlafen. Genial.

Übernachtung in Da Lat bei Mr. Happy

Ich bin also morgens angekommen und habe das nächsten Hotel gesucht. Nach etwas suchen bin ich bei Mr. Happy gelandet. Das kann ich so wie es ist weiterempfehlen. Mr. Happy ist supernett. Das Hotel ist klein aber fein, er organisiert Touren und für ein Mädel, das bei ihm gewohnt hat, hat er einfach eine Geburtstagsfeier organisiert und alle Gäste eingeladen.

Touren in die Umgebung von Da Lat

Nach Da Lat kam ich um Wandern zu gehen. Doch es fanden keine geführten Touren statt, da es zu wenig Interessenten gab. Mr. Happy hat mir eine Motorradtour empfohlen. In Da Lat gibt es einen Zusammenschluss von Motorradfahrern: Dalat Easy Rider. Das habe ich ausprobiert und es war so gut, dass ich die Tour kurz beschreiben möchte. Der Fahrer Cong statte mich erst mal mit den ganzen Protektoren und Helm aus und dann ging es auch schon los; vorbei an allen möglichen Feldern, die es nur hier aufgrund des gemäßigten Klimas gibt.

Easy Rider für einen Tag

Vietnam - Hue -Da Lat
Abenteuer Motorrad – in Da Lat super einfach zu organisieren

Da Lat wurde erst 1897 von den Franzosen gegründet, da auch sie eine Pause vom feuchtheißen Klima benötigten. Als wir an Erdbeerfeldern vorbei kamen, erfuhr ich, dass dies der einzige Ort in Vietnam ist, an dem sie wachsen. Morgens gab es Erdbeermarmelade zum Frühstück und war somit etwas ganz besonderes. Wir stoppten an einer Kaffeeplantage und ich probierte diverse Kaffeesorten und kaufte auch etwas zum Mitnehmen nach Hause. Der Kaffee hier ist so aromatisch – sehr sehr lecker. Er wird mit Kakaobohnen geröstet und duftet unglaublich gut nach Schokolade.

Weiter ging es durch Tomaten-, Reis-, Maracuja- und Blumenfelder. Alles wird hier angebaut. Aber erst seit 40 Jahren. Es ist schon komisch: Für uns ist es nichts Besonderes und hier hält man extra für Fotos.

Pongour Wasserfälle

Vietnam - Hue -Da Lat
Die Pongour Wasserfälle kannst du nicht nur von oben bewundern – ein hübscher Weg führt nach unten

Bei den Pongour Wasserfällen hielten wir für das Mittagessen und dann hatte ich Zeit, die Wasserfälle zu erkunden. Sie waren sehr spektakulär, denn das Wasser stürzte 40 m in die Tiefe und in der Regenzeit ist der Donner und die Gischt von Weitem zu sehen.

Achtung der Weg hinunter ist sehr rutschig.

Gougah Fall

Vietnam - Hue -Da Lat
Der Elefanten-Wasserfall (Gougah Fall) war bei meiner Tour ganz braun weil aktuell Regenzeit herrschte

Der nächste Stopp war bei dem Elefanten-Wasserfall (Gougah Fall). Er stürzte in zwei Kaskaden 17 m in die Tiefe und hier hatte es sogar noch mehr Wasser. Der Weg war steil und rutschig vom Sprühregen des Wasserfalls und zudem zum Teil überflutet.

Lachender Buddha

Vietnam - Hue -Da Lat
Der langende Buddha wird mit zahleichen anderen Buddhastatuen geschmückt, wie dieser Holzschnitzerei

In der Nähe gab es den lachenden Buddha und mein Fahrer lies mich hinlaufen, was sehr angenehm nach dem Sitzen auf dem Motorrad war. Mir fiel sowieso auf, wie rücksichtsvoll Cong war. Er kannte sich super aus. Stoppte an allen interessanten Stellen und machte so die Pausen, dass die Tour nicht anstrengend wurde.

Seidenfabrik

Vietnam - Hue -Da Lat
In der Seidenfabrik lernst du, wie Seide hergestellt wird und ist wirklich sehr beeindruckend

Der nächste Halt bei unserer Tour war die Seidenfabrik.

Seide ist aus dem Faden eines Schmetterlings gemacht. Die Raupe verpuppt sich und 50 m Faden sind in einem Kokon. Wenn er soweit ist, wird er in heißes Wasser gelegt und der Faden abgerollt.

Die Maschinen hier sahen aus, wie aus dem Museum, wurden aber immer noch benutzt. Die Seidenraupe stirbt leider, wenn der Faden gewonnen wird. Gut fand ich allerdings, dass sie nicht weggeworfen wird, sondern die Leute rösten sie mit Gewürzen.

Cong, mein Fahrer, gab mir eine Schale voll Raupen zum Probieren. Als er mein Gesicht sah, meinte er nur, „wenn du es nicht probierst, kannst du es nicht beurteilen„. Wo er Recht hat, hat er Recht. Ich schluckte meine Vorurteile runter und probierte eine Raupe. Und siehe da: Ich lebe noch und noch viel interessanter ist, dass sie gut geschmeckt hat. Sie schmeckte wie eine Erdnuss nur weich. Ich denke, die Leute essen es hier wie Kartoffelchips. Nur, dass es viel gesünder ist

Und falls du jetzt nach dem Gedanken eine Raupe zu essen, etwas Stärkeres benötigst, schreibe ich noch vom letzten Stopp: An einer Schnapsbrennerei. Auch hier probierte ich und hoffte, nicht blind zu werden. Das war nicht der Fall, aber der Schnaps war so stark, dass ich das Gefühl hatte, jetzt ein Loch im Magen zu haben. Das war bestimmt die Rache der Raupe.


Wohin ging es bei mir als nächstes?

Mein Beitrag hat dich nun zu den Pongour Wasserfällen und den Elefanten-Wasserfall geführt. Ich habe die ein bisschen etwas zur Stadtgründung erzähl und warum Erdbeermarmelade hier etwas ganz besonderes ist.

Die Tour hat mir so gut gefallen, dass ich mit Cong, dem Easy Rider, eine Tour nach Ho-Chi-Minh-Stadt gebucht habe. Was ich in diesen 3 Tagen Motorradabenteuer erlebt habe, kannst du in dem Beitrag Motorradtour Da Lat nach Ho-Chi-Minh-Stadt nachlesen.


viagolla Reiseziele in Vietnam

Lust mir weiterhin auf meiner Reise zu folgen? Dann schau dir meine Beitragsseite mit den Reisezielen zu Vietnam an. Dort sind alle Blogartikel verlinkt, und zwar in der Reihenfolge, so wie ich die Rundreise durch das komplette Land gemacht habe. Alles mit öffentlichen Verkehrsmitteln und alles allein auf eigene Faust organisiert.

Auch als Frau kannst du Vietnam sehr gut allein bereisen! Die Menschen dort sind sehr höflich und du wirst i.d.R. nicht belästigt oder angebettelt. Zudem ist Reisen dort super einfach.

Ich freue mich auch, wenn du dich in den Newsletter einträgst. Dann verpasst du nie wieder neue Blogartikel von mir – versprochen.

Dankeschön für dein Vertrauen.

Du kannst mir aber auch einen Kommentar schreiben – ich freue mich auf jede Rückmeldung von dir.

Angebot als Reise-Mentorin
Werde Teil meines Mentoring-Programms und lerne Freude und Freiheit durch Reisen kennen

Und seit 2022 kannst du sogar ein Visum für alle Länder weltweit über meine Seite beantragen. Du findest die Informationen dazu bei meinem Beitrag zu deinen Reisevorbereitungen. Wenn du das Visum über mich organisierst, kannst du mich indirekt unterstützen, denn ich erhalte eine kleine Provision dafür.


Wenn du möchtest, dann schau auch auf FacebookLinkedInInstagram und Pinterest vorbei. Dort poste ich regelmäßig Beiträge.

Kennst du mein Reise-Coaching bzw. Reise-Mentoring Programm für alleinreisende Frauen?

Mit meinem Reise-Mentoring helfe ich Frauen, die alleine Reisen wollen, ihre Träume von einer Reise, einem Urlaub oder auch nur von einem Ausflug zu verwirklichen, damit sie diesen ohne Angst, Einsamkeit oder Überforderung sicher und selbstbewusst genießen können.

Ich sehe mich dabei ein bisschen wie ein Trainer im Sport. Dort können die Sportlerinnen auch allein agieren, jedoch sind sie einfacher, schneller und sicherer und am Ziel, wenn sie mit den Tricks und Kniffen des Trainers arbeiten. Und die Rückmeldungen meiner Teilnehmerinnen bestätigen – mein Programm funktioniert.

Worauf wartest du noch? Ein Blick auf meine Angebotsseite tut nicht weh und wenn es nichts für dich ist, dann vielleicht für eine Freundin oder Bekannte? Wenn du meine Seite magst und mir helfen möchtest mein Business aufzubauen, dann empfehle mich auch gerne weiter. Im Augenblick stehe auch ich in den Startlöchern eines neuen aufregenden Lebens – meinem eigenen Business als Reiseblogger und Reise-Mentorin.

Sichere dir jetzt meine Liste mit 35 Reiseabenteuern für Frauen

Bucket-List - Once-in-a-livetime - 35 Abenteuer - viagolla

Kennenlerngespräch vereinbaren

Du möchtest herausfinden, wie ich dir durch mein Reise-Mentoring helfen kann?

Dann buche gern ein 30 min. Kennenlerngespräch.

Kostenlos und unverbindlich.

Mein Online-Shop

Du möchtest mehr über meine Programme, Online-Vorträge oder sogar mein Magazin erfahren? Dann schau gerne auf meinem Online-Shop vorbei. Hier findest du eine Übersicht meine Angebote und meiner Angebotspakete (Bundles):

viagolla Online-Shop

Neueste Beiträge

Visum – leicht beantragt

Mit iVisa kannst du spielend leicht dein Visum für alle Länder weltweit beantragen und über den Link hier kannst du mich unterstützen. Ich erhalte ein kleine Provision und du zahlt nicht mehr. Dafür hast du keine Portogebühren, musst nicht zu Botschaft und kannst das Visum einfach zuhause ausdrucken.

Mein Buchvorschlag für dich

Hinweis zum Buchtipp

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Reise-Mentoring für Frauen