Zoo – Phnom Penh

 Zoo – Phnom Penh

Der Zoo liegt ca. 35 km südlich von Phnom Penh. Man kann dort mit dem Tuk-Tuk hinfahren, muss aber 2 h Fahrzeit (einfach) rechnen. Der richtige Name ist Phnom Tamao Wildlife Rescue Center. Am Eingang kannst du dir einen Guide nehmen, der dir die Tiere zeigt und etliches zu der Arbeit hier erklärt. Das kann ich sehr empfehlen, da es kaum Beschriftungen an den Gehegen gibt. Zu Beginn wird man gleich von Frauen umlagert, die einem Bananen für die Tiere zum Füttern zum Kauf anbieten. Wenn dir das zu teuer ist, solltest du selber Bananen mitbringen – die Tiere freuen sich darauf.

Der Zoo ist anderes, als ich erwartet hatte. Die einfachen Gehege liegen in einem Wald und beherbergen 1.500 Tiere. Fast alle sind aus illegalen Beschlagnahmungen hierher gekommen. Über 100 Bären wurden z. B. gerettet. Besonders schlimm fand ich die kleinen Affenbabys, die mich mit traurigen Augen musterten. Was sie erleben mussten, mag ich mir nicht vorstellen, aber hier sind sie sicher. Neben verschiedenen Affenarten und Bären, sieht man Krokodile, Elefanten, Rehe und Vögel.

Der Bildung wegen wurden auch Löwen angeschafft, damit die Schulkinder sie mal in echt sehen. Das sind die einzigen nicht heimischen Tiere.

Neben der Unterbringung der Tiere gibt es auch Zuchtprogramme. Hier kannst du als Besucher also wirklich etwas sinnvolles mit deinem Geld bewirken, indem du den Zoo unterstützt.

+2

Neueste Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.