• 23. Februar 2024

York – Das Herz der Wikinger mitten in England

 York – Das Herz der Wikinger mitten in England

Die Stadt York liegt im Norden Englands und war bereits zur Römerzeit ein bedeutendes Zentrum und später die Residenzstadt der Grafschaft Yorkshire. In diesem Beitrag erfährst du die unglaubliche Geschichte der Stadt und erhältst Einblicke für deinen Besuch des York Minsters. Da ich nicht so viel Zeit in der Stadt verbracht habe, halte ich den Beitrag kurz. Ich beschreibe dir nur Dinge, die ich selbst erlebt habe.

Also auf ins Mittelalter und die Zeit der Wikinger. Du liest richtig! Die Wikinger spielten hier eine entscheidende Rolle.


Mein Buchtipp für deine Reise*

*Affiliate-Link – Wenn du über diesen Link bei Amazon einkaufst, kannst du mich und diesen Reiseblog unterstützen. Ich bekomme eine kleine Provision dafür und du hast keine Mehrkosten, egal was du kaufst.


Die Geschichte der Stadt York

England - York - viagolla - Reisetipps
York ist von einer Stadtmauer umgeben

625 nach Ankunft des ersten Bischofs wurde hier die erste Holzkirche errichtet und ein wissenschaftliches Zentrum entstand, welches Studenten aus ganz Europa anzog.

York und die Wikinger

866 wurde die Stadt von Wikingern erobert und als ihre Hauptstadt wurde die Stadt zu einem wichtigen Handelshafen ausgebaut. Sie blieben fast 100 Jahre. Nach ihrer Vertreibung wurde die Stadt wieder Teil des Angelsächsischen Reichs.

Der Bau des York Minsters

Im 14. und 15. Jh. war die Blütezeit der Stadt und ihr Reichtum führte auch zum Bau des Münsters. Danach ließ die Bedeutung der Stadt etwas nach, war jedoch ein wichtiger Teil des Englischen Bürgerkrieges.

Die turbulente Geschichte der Stadt ist heute noch zu sehen, denn ein großer Teil der Stadtmauer ist noch erhalten.

Leider hatte ich nicht viel Zeit, um die Stadt zu besichtigen und so blieb es nur bei einem Blick in das Münster. Dafür hatte es an diesem Tag Nebel und die ganze Stadt war in eine eigentümliche Stimmung versetzt. Wunderschön und geheimnisvoll. Wirklich schade, dass ich nicht mehr gesehen habe.

Die Geschichte des York Minsters

Das York Minster ist die größte Mittelalterliche Kirche Nordeuropas und Sitz des Erzbischofs von York.

Nach einer Bauzeit von 250 Jahren wurde es 1472 fertig gestellt. Es ist ein Meisterwerk der Gotik und beeindruckt schon allein durch seine Größe. Ich war sonntags dort und da ist die Kirche natürlich für den Gottesdienst vorgesehen und für Touristen erst mittags geöffnet. Doch ich habe einfach am Gottesdienst teilgenommen und konnte so die Kirche vorher in Ruhe anschauen. Das Beste war aber, das ich fast völlig allein dort umherstreifen konnte.

England - York - viagolla - Reisetipps
Nimm dir im York Minster Zeit für die Fenster

Fenster des York Minsters – groß wie ein Tennisfeld

Nimm dir genügend Zeit für die Fenster. Die sind zum Teil noch Originale, wie z. B. das Great West Window von 1338. Hinter dem Chorgestühl den Hochaltar dominierend liegt das Great East Window von 1405. Es ist mit 23,7 x 9,4 m fast so groß wie ein Tennisfeld!

Der Turm ist ebenfalls begehbar und eröffnet mit Sicherheit einen tollen Blick auf die Stadt. Die 275 Stufen habe ich mir allerdings gespart. Der Nebel war zu dicht.


Die nächste Etappe war dann schon London, von wo ich den Rückflug hatte. Von York bin ich direkt dorthin gefahren. Informationen zu London findest du in meinem London-Blog. Ich war ja im selben Jahr schon mal dort. Ich muss aber gestehen, dass ich immer noch Punkte auf meiner Liste habe, die ich dort noch gerne anschauen würde.

Mal sehen, wann das klappt.

Lust auf weitere Reiseziele in Großbritannien?

Du hast nun genügend über deinen Besuch der Stadt York gelernt und die Geschichte der Stadt nachlesen können. Ich habe dir verraten, wie du einen erstklassischen Blick in die das York Minster werfen kannst, ohne viele Touristen um dir zu haben. Und nun bist du auf der Suche nach weiteren Sehenswürdigkeiten bei unseren britischen Nachbarn?

Dann schau dir meine Beitragsseite mit den Reisezielen Großbritannien an. Dort sind alle Highlights, die ich erkundet habe auf einen Blick zu sehen und verlinkt. Oder bist du nur in England unterwegs. Kein Problem. Auch hier habe ich eine Seite, die dir beim Suchen der Reiseziele hilft.


Die Stadt York kannst du als Frau übrigens auch gut allein anschauen

Hier kannst du übrigens als Frau auch super allein klarkommen. Die Briten sind sehr höfliche Menschen und selbst wenn du nicht so gut Englisch sprichst, sind sie sehr hilfsbereit.

Newsletter und Kommentar nicht vergessen

Hat dir mein Beitrag gefallen? Wenn ja, dann trage dich doch in meinen Newsletter ein. Danach wirst du nie wieder einen Beitrag von mir verpassen – versprochen.


Du kannst mir aber auch einen Kommentar schreiben – ich freue mich auf jede Rückmeldung von dir.

Wenn du möchtest, dann schau auch auf Facebook, LinkedIn, Instagram und Pinterest vorbei. Dort poste ich regelmäßig Beiträge.

Tardis - Doctor Who - viagolla
Schreib mir doch einen Kommentar – ich freue mich von dir zu lesen

Kennst du mein Reise-Coaching bzw. Reise-Mentoring Programm für alleinreisende Frauen?

Mit meinem Reise-Mentoring helfe ich Frauen, die alleine Reisen wollen, ihre Träume von einer Reise, einem Urlaub oder auch nur von einem Ausflug zu verwirklichen, damit sie diesen ohne Angst, Einsamkeit oder Überforderung sicher und selbstbewusst genießen können.

Ich sehe mich dabei ein bisschen wie ein Trainer im Sport. Dort können die Sportlerinnen auch allein agieren, jedoch sind sie einfacher, schneller und sicherer und am Ziel, wenn sie mit den Tricks und Kniffen des Trainers arbeiten. Und die Rückmeldungen meiner Teilnehmerinnen bestätigen – mein Programm funktioniert.

Worauf wartest du noch? Ein Blick auf meine Angebotsseite tut nicht weh und wenn es nichts für dich ist, dann vielleicht für eine Freundin oder Bekannte? Wenn du meine Seite magst und mir helfen möchtest mein Business aufzubauen, dann empfehle mich auch gerne weiter. Im Augenblick stehe auch ich in den Startlöchern eines neuen aufregenden Lebens – meinem eigenen Business als Reiseblogger und Reise-Mentorin.


Und seit 2022 kannst du sogar ein Visum für alle Länder weltweit über meine Seite beantragen. Du findest die Informationen dazu bei meinem Beitrag zu deinen Reisevorbereitungen. Wenn du das Visum über mich organisierst, kannst du mich indirekt unterstützen, denn ich erhalte eine kleine Provision dafür.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Reiseblog viagolla.com