19.05.2024

Parque Natural do Douro Internacional – „Unter Geiern“

Portugal - Parque Natural do Douro Internacional

Eine Schlucht mit spektakulärer Aussicht. Aussichtspunkte, zu denen Straßen führen, die nicht einmal dein Navi kennt. Geier, die dich mit Argusaugen beobachten. Ein Nationalpark, der zum Staunen einlädt. Das alles findest du im Nationalpark Parque Natural do Douro Internacional in Portugal.

In meinem Beitrag bekommst du alle Tipps für deinen Besuch dort und Informationen zu den Gänsegeiern. Außerdem kannst du die gigantischen Fotos von den Geiern von mir bestaunen, die mir die Ehre erwiesen, mich bei meinem Besuch zu begleiten. Wer weiß, vielleicht lassen sie sich bei deinem Besuch dort auch blicken.

Ok – lass uns starten:


Mein Buchtipp für deine Reise*

*Affiliate-Link – Wenn du über diesen Link bei Amazon einkaufst, kannst du mich und diesen Reiseblog unterstützen. Ich bekomme eine kleine Provision dafür und du hast keine Mehrkosten, egal was du kaufst.


Wo findest du Parque Natural do Douro Internacional?

Den Park findest du ca. 200 km westlich von Porto und mit dem Pkw bist du in ca. 2 h dort. Der Fluss Douro bildet an dieser Stelle die Grenze zu Spanien.

Im Nationalpark Parque Natural do Douro Internacional fand ich endlich die unberührte Natur, die ich in den anderen Parks vermisst habe. Auf 120 km Länge begleitet er die Schlucht, die der Fluss Douro in die Landschaft gegraben hat.

Wie schon im Beitrag Miranda do Douro beschrieben, haben hier seltene Vögel einen Zufluchtsort gefunden.

Gänsegeier – nur ein Highlight im Parque Natural do Douro Internacional

Portugal - Parque Natural do Douro Internacional
Gänsegeier sind ausgezeichnete Segelflieger mit einer Flügelspannweite von bis zu 2,70 m

Darunter sind die majestätischen Gänsegeier. Sie zählen zu den großen Altweltgeiern. Ihre Körperlänge beträgt bis 1,10 m und ihre Flügelspannweite bis 2,70 m. Mit bis zu 11.3 kg sind sie zudem recht schwere Vögel.

Im Flug kannst du sie von Adlern durch ihre zweifarbigen Flügel unterscheiden und sie lassen beim Gleiten in der Thermik gern ihre Füße baumeln. Das sieht von unten betrachtet echt lässig und auch lustig aus. Einem Adler würde das aber nie einfallen. Der klappt seine Klauen immer schön unter den Schwanz beim Fliegen.

Portugal - Parque Natural do Douro Internacional
Von der Seite gesehen, kannst du bei Geiern den langen Hals erkennen

Außerdem fällt der helle – fast weiße Kopf auf. Den langen Hals falten sie beim Fliegen zusammen. Den kannst du nur im Sitzen sehen.

Tja und sie haben mich die ganze Fahrt im Nationalpark begleitet. Vielleicht hatten sie den selben Weg oder die Thermik ließ keine andere Richtung zu. Wer weiß – es war in jedem Fall unglaublich schön und ergreifend, ihnen beim Fliegen zuzusehen. Als wären sie schwerelos und einfach nur da, um das Land und den Fluss zu bewachen.

Der Nationalpark und seine Aussichtspunkte

Von Miranda do Douro kommend wird die Landschaft immer flacher und mediterraner. Zunehmend wird sie auch bewirtschaftet und Olivenhaine wechseln mit Kastanienpflanzungen ab. Der Fluss hat zudem mehrere Staustufen.

6 Aussichtspunkte erlauben dir einen Blick in die Schlucht zu werfen. Von der Straße kannst du den Fluss leider nicht sehen.

Diese Aussichtspunkte sind Penha das Torres (Paradela), Sao Joao das Arribas (Aldeia Nova), Fraga do Puio (Picote), Carrascalinho (Fornos), Penedo Durao (Poiares) und Santo Andre (Almofala). Der Name in Klammer bezeichnet immer den Ort in der Nähe. Lass dich nicht vom Navi beirren. Der Weg zu den Aussichtspunkten ist oft nicht eingezeichnet. Schau einfach nach den Straßenschildern, denn die Aussichtspunkte sind ausgeschildert. Der Weg ist aber nicht immer geteert – quasi off road!

Portugal - Parque Natural do Douro Internacional
Der Fluss Douro wird nach immer breiter, je weiter du nach Süden fährst

Irgendwann führte mich dann die Straße N221 über zig Kurven hinunter auf das Flussniveau. Über eine schöne Brücke querte ich den Douro, der an dieser Stelle nach Westen Richtung Porto abbiegt.

Hier markiert er nun nicht mehr die Grenze zu Spanien, wie noch ein Stück weiter nördlich. Leider sind immer wieder die Spuren von vergangenen Waldbränden zu sehen, denn Portugal ist stark durch Dürre vom Klimawandel betroffen.

Auf den Punkt gebracht

Du hast nun einiges über den Nationalpark „Parque Natural do Douro Internacional“ gelernt und ganz nebenbei eine kurze vogelkundliche Erläuterung zu den Gänsegeiern erhalten.


Falls du nun Interesse an weiteren Beiträgen von mir über das außergewöhnliche Land Portugal hast, dann schaue dir meine Beitragsseite mit den Reisezielen zu Portugal an. Dort sind alle Blogartikel verlinkt, und zwar in der Reihenfolge, so wie ich die Orte besucht habe.


Du bist als Frau allein unterwegs und bist dir nicht sicher, ob du das auch machen kannst? Keine Sorge. Portugal ist ein sehr einfaches Land, um allein dort zu reisen. Die Menschen sind supernett und gastfreundlich und ich habe mich dort unglaublich wohl gefühlt. Ich war dort 3 Wochen mit dem Mietwagen unterwegs – echt easy.


Ich freue mich auch, wenn du dich in den Newsletter einträgst. Dann verpasst du nie wieder neue Blogartikel von mir – versprochen und Dankeschön für dein Vertrauen.

Du kannst mir aber auch einen Kommentar schreiben – ich freue mich auf jede Rückmeldung von dir.

Angebot als Reise-Mentorin
Werde Teil meines Mentoring-Programms und lerne Freude und Freiheit durch Reisen kennen

Und seit 2022 kannst du sogar ein Visum für alle Länder weltweit über meine Seite beantragen. Du findest die Informationen dazu bei meinem Beitrag zu deinen Reisevorbereitungen. Wenn du das Visum über mich organisierst, kannst du mich indirekt unterstützen, denn ich erhalte eine kleine Provision dafür.


Wenn du möchtest, dann schau auch auf FacebookLinkedInInstagram und Pinterest vorbei. Dort poste ich regelmäßig Beiträge.

Kennst du mein Reise-Coaching bzw. Reise-Mentoring Programm für alleinreisende Frauen?

Mit meinem Reise-Mentoring helfe ich Frauen, die alleine Reisen wollen, ihre Träume von einer Reise, einem Urlaub oder auch nur von einem Ausflug zu verwirklichen, damit sie diesen ohne Angst, Einsamkeit oder Überforderung sicher und selbstbewusst genießen können.

Ich sehe mich dabei ein bisschen wie ein Trainer im Sport. Dort können die Sportlerinnen auch allein agieren, jedoch sind sie einfacher, schneller und sicherer und am Ziel, wenn sie mit den Tricks und Kniffen des Trainers arbeiten. Und die Rückmeldungen meiner Teilnehmerinnen bestätigen – mein Programm funktioniert.

Worauf wartest du noch? Ein Blick auf meine Angebotsseite tut nicht weh und wenn es nichts für dich ist, dann vielleicht für eine Freundin oder Bekannte? Wenn du meine Seite magst und mir helfen möchtest mein Business aufzubauen, dann empfehle mich auch gerne weiter. Im Augenblick stehe auch ich in den Startlöchern eines neuen aufregenden Lebens – meinem eigenen Business als Reiseblogger und Reise-Mentorin.

Sichere dir jetzt mein Liste mit 35 Reiseabenteuern

Bucket-List - 35 Abenteuer - viagolla

Kennenlerngespräch vereinbaren

Du möchtest herausfinden, wie ich dir durch mein Reise-Mentoring helfen kann?

Dann buche gern ein 30 min. Kennenlerngespräch.

Kostenlos und unverbindlich.

Mein Online-Shop

Du möchtest mehr über meine Programme, Online-Vorträge oder sogar mein Magazin erfahren? Dann schau gerne auf meinem Online-Shop vorbei. Hier findest du eine Übersicht meine Angebote und meiner Angebotspakete (Bundles):

viagolla Online-Shop

Neueste Beiträge

Visum – leicht beantragt

Mit iVisa kannst du spielend leicht dein Visum für alle Länder weltweit beantragen und über den Link hier kannst du mich unterstützen. Ich erhalte ein kleine Provision und du zahlt nicht mehr. Dafür hast du keine Portogebühren, musst nicht zu Botschaft und kannst das Visum einfach zuhause ausdrucken.

Mein Buchvorschlag für dich

Hinweis zum Buchtipp

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Reise-Mentoring für Frauen