Aljezur – Strände abseits Touristenmassen

 Aljezur – Strände abseits Touristenmassen

Aljezur liegt in der Nähe des Atlantiks und hat wunderbare Strände in der Nähe. Bevor du aber dorthin fährst, lohnt sich ein kurzer Abstecher auf die Burgruine, die 600 m oberhalb des Ortes auf einem Hügel thront. Der Standort soll schon zur Eisenzeit besiedelt gewesen sein. Im 10 Jh. nutzten ihn die Mauren und die jetzige Form eines Mehrecks stammt aus dem 13. Jahrhundert. Von hier hast du einen schönen Blick auf den Ort und die Landschaft und in der Ferne glitzert sogar das Meer zwischen den Klippen hervor.

Die Burg

Portugal - Aljezur

Der Strand

Die Strände sind nicht so überlaufen, wie an der Algarve, da der Atlantik hier doch deutlich wilder und kälter ist. Dafür ist es ein Paradies für Surfer. Ich war am Strand von Praia da Arrifansa.

Es handelt sich um eine dramatisch geschwungene Bucht, mit schwarzen Felsklippen, die einen feinen Sandstrand einrahmen. Oben auf den Klippen befindet sich ein kleiner Ort, in dem du übernachten kannst.

Ich musste aber lange suchen, bis ich noch ein freies Zimmer fand. Es hat sich aber gelohnt. Vom Ort hast du einen wunderschönen Blick auf die Bucht und den Sonnenuntergang.

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.