Uracher Wasserfall – Winterwanderung mit Eis und Schnee

 Uracher Wasserfall – Winterwanderung mit Eis und Schnee

Die Coronamaßnahmen sind verlängert worden und so habe ich mich dazu entschieden, dir eine schöne Winterwanderung zu beschreiben. Zumal es diese Woche den ersten Schnee diesen Winter gibt – mit entsprechendem Chaos auf den Straßen. Seufz – wie jedes Jahr.

Den Uracher Wasserfall findest du bei Bad Urach. Er gehört zu den Highlights der Schwäbischen Alb. Der Startpunkt ist der Wanderparkplatz „Uracher Wasserfälle“ direkt neben der B29. Die Strecke ist 10 km lang – hat aber 500 m Höhenunterschied und ist deshalb nur etwas für Wanderer mit einiger Grundkondition. Du solltest mindestens 4 h einplanen. Ich habe 5 h benötigt, aber das hatte andere Gründe; dazu später.

viagollas Extratipp

Ich hatte mir einen wunderschönen sonnigen Wintertag für die Wanderung ausgesucht, denn ich hatte Bilder des gefrorenen Wasserfalls kurz vorher in der Zeitung gesehen. Diese Wanderung verläuft jedoch fast die ganze Zeit im Schatten der Berge. Sonne bekam ich also nur oben auf dem Albtrauf zu sehen. Deshalb ist diese Wanderung mit Sicherheit für heiße Sommertage ideal – ansonsten musst du warme Kleidung dabeihaben.

Und du siehst den Wasserfall nur von oben. Wenn du extra deswegen anreist, musst du unten im Tal bleiben. Diese Wanderung führt dich zu wunderschönen Ausblicken vom Albtrauf. Entscheide also bitte vorher, was du machen möchtest.

Die Gütersteiner Wasserfälle hatten zudem eine böse Überraschung für mich – du solltest deine Wanderstöcke mitnehmen – nur für alle Fälle.

Die Tour

Nun bist du bestimmt neugierig und hier kommen die Details der Tour:

Vom Parkplatz wanderst du den Brühlbach entlang dem bezaubernden Wiesental. Der Uracher Wasserfall ist angeschrieben und du spazierst auf einem breiten Feldweg. Nach etwa 30 min. kommt ein Abzweig nach links in den Wald bergauf und hier musst du dich entscheiden, ob du meinen Weg gehst oder gerade aus weiter zum Wasserfall läufst.

Uracher Wasserfall - Bad Urach - Wandertipp - Deutschland

Der Waldweg führt nun steile 237 Höhenmeter hinauf zur Ruine Hohenurach. Du folgst einfach der Beschilderung. Nach einem anstrengenden Berganstieg erreichst du die Kreuzhütte, an der du links zur Ruine abbiegst. Durch einen Tunnel gelangst du nun in die Ruine. Das ist von der Weggabelung im Tal in 30 min. zu schaffen.

Uracher Wasserfall - Bad Urach - Wandertipp - Deutschland

Hier oben hat es sogar Liegen für deine wohlverdiente Pause, die du dir hier gönnen solltest. Die Ruine liegt auf 692 m Höhe und du hast eine traumhafte Aussicht auf Bad Urach und den Albtrauf.

Wenn du dich erholt hast, dann gehst du einen Teil des Weges wieder bis zur Kreuzhütte zurück entlang des roten Dreieck Richtung Rutschenfelsen. Nicht wundern. Du bist schon richtig, wenn der Weg wieder ein ganzes Stück bergab führt.

Nach ca. 45 min. hast du dann den Uracher Wasserfall erreicht. Die Quelle des Brühlbachs ist hübsch eingefasst und nach kurzer Strecke stürzt der Bach 37 m in die Tiefe. Hier ist alles abgesichert und die Wege sind befestigt. Wenn du jedoch das Wasser wild und ungebändigt sehen möchtest, dann solltest du meiner Strecke weiter folgen.

Uracher Wasserfall - Bad Urach - Wandertipp - Deutschland

Das rote Dreieck führt dich nun wieder bergauf zum Rutschenfelsen. Doch diesmal ist es nicht ganz so steil.

Uracher Wasserfall - Bad Urach - Wandertipp - Deutschland

Nach 30 min. hast du den höchsten Punkt der Tour erreicht. Von 750 m Höhe blickst du nun auf den Albtrauf, Bad Urach und die Ruine Hohenurach.

Uracher Wasserfall - Bad Urach - Wandertipp - Deutschland

Nun geht es ohne Steigung weiter Richtung Fohlenhof. Das ist ein Teil des Marbacher Gestüts und wenn du dich für Pferde interessierst, dann solltest du dort auch vorbeischauen, wenn du noch Zeit hast. Auf dem Fohlenhof dürfen Pferdejungs und -mädels ihre Jugend in einer Fohlenherde verbringen und alles lernen, was sie als Pferde wissen müssen. Eine erfahrene Stute führt sie und sie lernen auch den korrekten Umgang mit Menschen. Eine sehr schöne Sache und Freunde von mir hatten schon ein Fohlen dort. Wenn du Glück hast, dann kannst du eine solche Herde auf der Weide sehen, denn der Weg führt direkt daran vorbei.

Uracher Wasserfall - Bad Urach - Wandertipp - Deutschland

Du folgst dem roten Dreiblock und nach dem Fohlenhof sind die Gütersteiner Wasserfälle angeschrieben. Früher stand hier sogar ein Kloster. Der Wasserfall ist hier schöner zu sehen als der Uracher Wasserfall, da du ihn nicht nur von oben bewundern kannst. Der Weg führt an seinem Bachbett entlang ins Tal. Bei meinem Besuch war er zu wunderbaren Eisskulpturen.

Tja wild und ungezwungen wie er ist, hält er sich auch nicht an Regeln bzw. sein Bachbett. Das Wasser war über dieses hinaus auf den Wanderweg gelaufen. Dieser hatte sich dann zu einer Eispiste verwandelt und war nicht begehbar. Außer mit Steigeisen – vielleicht. Aber die habe ich auf der Schwäbischen Alb selten dabei.

Also gab es zwei Möglichkeiten: Umkehren oder einen anderen Weg finden. Umkehren wollte ich nicht, da der Wasserfall ja fast am Ende der Wandertour liegt. Also habe ich mich ohne Weg in Falllinie durch den Wald geschlagen; immer an Bäumen und Ästen festhaltend. Das ging gut, nur eben viel langsamer als gedacht. Unterwegs traf ich andere Wanderer, die es ebenfalls so machten und Hunde dabeihatten. Die hatten wirklich ihren Spaß.

Wenn du sicher wieder im Tal angekommen bist, dann folgst du einem Fahrweg wieder Richtung Parkplatz.

Manchmal ist Wandern auch bei uns ein kleines Abenteuer. Aber glaube mir. Abends auf dem Sofa fühlt sich so ein Tag wunderbar an.

Denn wie sagte schon Bilbo aus „Herr der Ringe“: Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Tür hinauszugehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen.

Bilbo Beutlin an Frodo gerichtet
Uracher Wasserfall - Bad Urach - Wandertipp - Deutschland

.

+1

Neueste Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.